Woran denken Sie, wenn Sie an Mathematiker denken?

Tanzen ist bei jungen Mädchen sehr beliebt – kein Wunder, denn sie sehen sich schon mit anderen auf einer Bühne stehen, bevor sie sich dazu entscheiden, Ballettunterricht zu nehmen. Jungs sehen sich bereits in den Armen ihrer Mannschaftskollegen Siegerlieder singend, bevor sie einem Verein beitreten. Der Traum vom Feuerwehrmann oder der Tierärztin erwacht, weil wir uns davon ein Bild machen können. Wir sehen uns Menschen oder Tiere rettend, fühlen uns dabei gut und erst dann folgt der Wunsch, genau das zu lernen. Aber wie stellen wir uns Mathematiker vor? Welche Vision könnte sich hinter Funktionen und Algorithmen verstecken?

Mathematiker findet man in fast allen Bereichen. Sie sind …

  • die geborenen Optimierer, denn sie können berechnen, wobei man am meisten spart oder gewinnt.
  • die besten Hellseher, denn je mehr Daten sie über die Vergangenheit haben, desto zutreffender sind ihre Prognosen.
  • die kreativsten Gestalter, denn sie geben vielen lebenswichtigen Dingen eine Form.
  • die erfolgreichsten Entwickler, denn sie wissen, wie man aus Altem Neues erschafft.
  • die glücklichsten Menschen, denn sie fühlen sich nicht hilflos. Sie finden Wege.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://mathecoach-trier.de/woran-denken-sie-wenn-sie-an-mathematiker-denken/